WAS - Wissenschaftliches Arbeiten für Wiener SlawistInnen

Hier finden Sie grundlegende Informationen zum Wissenschaftlichen Arbeiten im Rahmen Ihres Studiums am Institut für Slawistik der Universität Wien. Im Rahmen Ihres slawistischen Studiums erwerben Sie die grundlegenden Kenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten in einführenden Lehrveranstaltungen (insbesondere in Proseminaren). Eigene Lehrveranstaltungen zum Wissenschaftlichen Arbeiten können aus budgetären Gründen nicht immer angeboten werden. 

Um Ihnen den Einstieg in die wissenschaftliche Schreibwelt zu erleichtern, wurde eine Initiative ins Leben gerufen, die Ihnen hierbei behilflich sein soll. 

Die vorliegenden Seiten sind eine gekürzte Version des Arbeitsskriptums WAS - Wissenschaftliches Arbeiten für Wiener SlawistInnen. Die ungekürzte Version dieses Skriptums steht für Studierende auf folgende Art und Weise zur Verfügung: 

  • Als Moodle-Plattform unter dem hier abgespeicherten Link – für die Anmeldung zu dieser Plattform benötigen Sie einen gültigen u:account. Die Moodle Plattform ist nach Anmeldung für Studierende der Universität Wien frei zugänglich. In der Moodle-Plattform stehen Ihnen sich neben dem eigentlichen Skriptum auch einige ausgewählte Online-Übungen zur Verfügung.
  • Eine gedruckte Version des Skriptums ist zum Druckkosten-Preis ausschließlich bei Facultas am Campus - Fachbuchhandlung für Sprachen erhältlich (Campus der Universität Wien, Hof 1, Alser Straße 4/1/5/4, 1090 Wien, siehe Karte). 

Das vorliegende Arbeitsskriptum ist als ein Leitfaden im Rahmen Ihres Slawistik-Studiums konzipiert - verbindliche Hinweise z.B. hinsichtlich des Zitierens von Literatur und ähnliches sind direkt bei der jeweiligen Lehrveranstaltungsleiterin/dem jeweiligen Lehrveranstaltungsleiterin zu erfragen. Für die formale Gestaltung von Diplom- und Masterarbeiten beachten Sie bitte die jeweils beim Studienservicecenter angeführten gesetzlich verbindlichen Richtlinien.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Materialien und hoffen, Ihnen den Einstieg in die Welt des wissenschaftlichen Schreibens zu erleichtern.